Ruhmannsfelden

Ruhmannsfelden – staatl. Anerkannter Erholungsort im Herzen des Bayerischen Waldes!

Wälder, Wiesen, Berge – all das gibt es reichlich in und um Ruhmannsfelden im schönen Teisnachtal.

Der von über 1.000 m hohen Berggipfeln eingerahmte Erholungsort ist einer der ältesten Orte im Bayerischen Wald. Zentral gelegen erhielt sich unsere Marktgemeinde bis heute seinen historischen Ortskern. Modernisierungen und Sanierungen unseres Marktes in den letzten Jahren, bringen immer wieder lobende Worte unserer Einheimischen und Feriengäste. Unser Ort biete neben vielen Geschäften für den täglichen Bedarf wie Einkaufsmärkte, Tankstelle, Metzger, Bäcker, Friseure, Massage-und Arztpraxen, Gaststätten, Pizzerien und Café Bistro´s auch ein Fitness- und Gesundheitshaus sowie Führungen in der Gerberei mit Trachtenmodegeschäft und beim Kunstschmied. 400 Jahre alt und einzigartig in Bayern ist die in Ruhmannsfelden ansässige Hand- und Blaudruckerei Fromholzer, aus vielen verschieden Druckmotiven können sie sich Vorhänge, Kissen oder besondere Tischdecken nach Maß fertigen lassen.

Wandern

Ruhmannsfelden, der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen zum 1.095 m hohen Hirschenstein, 1.022 m hohen Vogelsang (mit den Aussichtsfelsen Klosterstein und Regensburgerstein), den 1.029 m hohen Dreitannenriegel mit dem Berghaus Loderhart, auf die 1.012 m hohe Oberbreitenau mit dem „Landshuter Haus“ und dem Geißkopf mit der Bergstation für Wintersportler, Mountainbiker und Downhiller. Auf nahezu 100 km markierten Wanderwegen findet jeder Naturfreund sein Lieblingsplatzerl. Bei einer kurzen Wanderung um Ihren Ferienort Ruhmannsfelden zum Naturschutzgebiet „Leite“ sollte man sich eine Pause in der Kneippanlage direkt am Wanderweg am Fluss der „Teisnach“ in herrlicher Natur gönnen. Wanderführer bieten über die Sommermonate wöchentlich geführte Themenwanderungen an.

Baden

Naturbadeweiher Ruhmannsfelden

© Tourist Information Ruhmannsfelden

Unser Naturbadesee liegt herrlich eingebettet in die Landschaft, am westlichen Ortsrand von Ruhmannsfelden und ist ideal zu Fuß erreichbar. Der biologische, über 50m x 30m große Naturbadesee, mit Schwimmer, Nichtschwimmer- und Kleinkinderbecken wird mit Trinkwasser gespeist, dadurch kann man in kontrollierter Wasserqualität ungeniert chlorfrei baden. Zur Abkühlung von Innen sorgt die Beach Bar mit Eisspezialitäten und kühlen Cocktails.

Feiern

Traditionell zünftig bayrisch und gut gelaunt geht´s zu dem jährlich stattfindenden Ruhmannsfeldener Volksfest, zum Bürgerfest, zu den Gartenfesten und den vom Theaterverein aufgeführten Theaterabenden. Wem der Sinn nach außergewöhnlichen Bauwerken steht, sollte am „Haus des Lebens“ Halt machen. Aus einem ehemaligen Brauereigasthof wurde mit viel Phantasie und Farben sowie unterschiedlichen Formen und Materialien ein Gesamtkunstwerk geschaffen in dem sich ein Café Bistro ein Sportgeschäft, Seminarräume und die Tourist-Information befindet. Auch ein Kirchgang in der wertvoll eingerichteten katholischen Pfarrkirche die dem Hl. St. Laurentius gewidmet ist, oder im Wallfahrtskirchlein “Osterbrünnl“ mit Kreuzweg.

Camping

Der neu errichtete Wohnmobilstellplatz, befindet sich auf einem ehemaligen Sportgelände, in ruhiger Lage und verfügt über 16 großzügig bemessene (ca. 150 qm), ebene Stellplätze auf Schotter-Rasen. Auch für sehr große Wohnmobile geeignet

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Tourist-Information im „Haus des Lebens“
Am Marktplatz 10, 94239 Ruhmannsfelden
Tel. 01525 3859180
E-Mail: mailto:tourist-info@ruhmannsfelden.de
Internet: http://www.ruhmannsfelden.eu/
Postanschrift: Am Rathaus 1, 94239 Ruhmannsfelden

Panoramablick über Ruhmannsfelden

© Tourist Information Ruhmannsfelden