Da muss man dabei sein

Herbstwandern im Teisnachtal

Im Herzen des Bayerischen Wald erwartet Sie nicht nur das wildromantische Tal des Schwarzen Regen – wegen seiner Naturschönheit als Bayerisch Kanada bekannt – sondern auch abwechslungsreiche Rundwanderwege, malerische Bauerndörfer, Burgruinen und atemberaubende Panoramablicke über den Bayerwald. Ein ideales Ziel für den Wanderherbst und dank steigungsarmer Wanderwege auch bestens für Familien mit Kindern geeignet!

Der Arbersee im Bayerischen Wald ist ein wunderbares Ziel für Herbstwanderungen. - © Fritz Wenzl

Naturgenuss im Teisnachtal

Durch seine wilde Schönheit und Ursprünglichkeit besticht das Teisnachtal und verspricht unmittelbaren Naturgenuss: Rundwanderwege führen über Wiesen und Wälder, an Bächen entlang, durch malerische Bauerndörfer mit schmucken Kapellen, hoch hinauf zu Burgruinen und Aussichtspunkten, die Panoramablicke über ein riesiges grünes Waldmeer bieten.

Wanderungen im Teisnachtal

Zahlreiche Wanderwege führen durch wildwüchsige Landschaften des Bayerischen Wald im Teisnachtal. Jeder Ort bietet eigene Touren, in den Tourist-Informationen werden Sie gut beraten und erhalten auch kostenlose Wanderkarten mit ausführlichen Wegbeschreibungen.

„Schöne Aussicht“-Wanderung ab Ruhmannsfelden; 12 km mit teilweise steilem Aufstieg; Aussichtsplattform in der Ortschaft Schön mit Blick auf die Berge des Bayerischen Waldes.
Panoramasteig ab Patersdorf; 14 km; faszinierender Panoramablick auf nahezu alle wichtigen Gebirgsketten des Bayerisches Waldes.
• Rundwanderweg Zum Kalvarienberg ab Gotteszell; Kreuzwegstationen und Kreuzigungsgruppe am Weg, grandioser Blick auf Gotteszell und die Bergketten des Bayerischen Waldes.
„Zum Schwarzen Regen“; 14 km; Kapellen und Abstecher zur Burganlage Altnußberg, der ältesten Burgruine des Bayerischen Waldes.
„Bayerisch Kanada“ ab Arnetsried; 11,5 km; waldreicher Rundweg auf alten Wirtschaftswegen, urigen Pfaden und weichen Moosdecken sowie im Uferbereich des Schwarzen Regen.

Pack' die Wanderstiefel ein, der Bayerische Wald wartet! Im Teisnachtal erwarten Wanderer viele Wanderwege durch urwüchsige Landschaften. - © Werbegemeinschaft Teisnachtal

Tipp: Unterwegs auf einer der schönsten Bahnstrecken in Deutschland

Das Teisnachtal erreichen Sie bequem mit der Waldbahn zwischen Gotteszell und Viechtach. Diese Bahnstrecke zählt zu den schönsten in ganz Deutschland, das unberührte Tal des Flusses Schwarzer Regen zwischen Teisnach und Viechtach ist gemeinhin als Bayerisch Kanada bekannt – so überwältigend malerisch zeigt sich hier die unberührte Natur.